Kiosk-Betreiberin stoppt Räuber mit einer Bratpfanne

Frankfurt am Main  Gegen einen mit Gaspistole bewaffneten Räuber kann man sich nur schwer wehren. Eine Kiosk-Betreiberin schaffte es mit einer Bratpfanne.

Mit einer Bratpfanne wurde eine Kiosk-Räuber in Frankfurt gestoppt.

Mit einer Bratpfanne wurde eine Kiosk-Räuber in Frankfurt gestoppt.

Foto: imago

In der Nacht zu Freitag haben sich eine 38-jährige Kiosk-Betreiberin und ihr Bruder auf ungewöhnliche Art und Weise gegen einen Räuber gewehrt. Der bewaffnete 18-Jährige wurde durch einen Schlag der Besitzerin mit einer Bratpfanne niedergestreckt.Wie die Polizei mitteilte, war der Räuber gegen 0.30...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.