Fußgänger stirbt nach Prügelattacke eines Radfahrers in Hannover

Hannover  Ein Fußgänger läuft vor ein Rad. Der Fahrer rastet aus und prügelt ihn krankenhausreif. Nun ist das Opfer in einer Klinik gestorben.

Die Limmerstraße in Hannover: Hier ist die Tat geschehen. Das Bild zeigt eine ältere Aufnahme von Google Street View.

Die Limmerstraße in Hannover: Hier ist die Tat geschehen. Das Bild zeigt eine ältere Aufnahme von Google Street View.

Foto: Google / Street View

Nach einer brutalen Attacke im Straßenverkehr in Hannover ist ein 40 Jahre alter Mann gestorben. Der Hotelwirt war von einem 28-Jährigen krankenhausreif geprügelt worden – und das nur, weil dieser ihm vors Fahrrad gelaufen war. Der 40-Jährige kämpfte deshalb von Montagnachmittag bis Donnerstag mit...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.