Esther Ofarim bei „Kultur im Zelt“: Eine musikalische Weltreise

Braunschweig.   Der Start ins 20. Festival „Kultur im Zelt“ stimmt hoffnungsfroh - auch wenn das Konzert am Ende nicht gänzlich überzeugt.

Die Sängerin Esther Ofarim eröffnete die 20. Auflage von "Kultur im Zelt" in Braunschweig.

Die Sängerin Esther Ofarim eröffnete die 20. Auflage von "Kultur im Zelt" in Braunschweig.

Foto: Rüdiger Knuth

Wie soll man ein Jubiläum zündend eröffnen? „20 Jahre ist das Braunschweiger Festival ,Kultur im Zelt’ nun alt, da braucht es eine tolle Premiere!“, umriss Chefin Beate Wiedemann ihr Startproblem. „Es müsste etwas sein, das ans Herz geht!“ Und da sei ihr spontan Esther Ofarim mit ihrem Quartett...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: