Wie das Evangeliar Heinrichs des Löwen entstand

Wolfenbüttel.  Zwei Welfen-Experten stellen in der Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel ihre grundlegende Studie vor. Heraus kommt: Mönche waren schlau.

Harald Wolter-von dem Knesebeck (links) und Bernd Schneidmüller mit ihrem Buch über das Evangeliar Heinrichs des Löwen.

Harald Wolter-von dem Knesebeck (links) und Bernd Schneidmüller mit ihrem Buch über das Evangeliar Heinrichs des Löwen.

Foto: Rainer Sliepen

„Heinrich der Löwe zieht“ – höchst erfreut begrüßte Bibliotheksdirektor Peter Burschel das Publikum in der vollbesetzten Augusteerhalle der Herzog-August- Bibliothek. Die Löwenfans drängelten sich bei der Buchvorstellung der Autoren Bernd Schneidmüller und Harald Wolter-von dem Knesebeck. In den...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: