„The Voice of Germany“-Finale: Backstage mit Jess Glynne

Berlin  Beim „The Voice“-Finale ist Jess Glynne am Sonntagabend ein Supercoach. Die erfolgreichste Sängerin Großbritanniens hat eine Mission.

Jess Glynne ist in Großbritannien schon ein Superstar.

Jess Glynne ist in Großbritannien schon ein Superstar.

Foto: Katja Ogrin/EMPICS Entertainment / imago/PA Images

Zügig zieht der Mann in der übergroßen Armee-Jacke den Wischmop über die Bühne, bis der schwarzlackierte Boden wieder glänzt. Eben stand hier noch der britische Singer-Songwriter Tom Odell und probte mit Voice-Finalist Jessica Schaffler seinen Song „Half As Good As You“. Nur wenige Stunden, dann...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.