Es gibt nur einen Gott - wirklich?

Werte  Christen und Atheisten aus unserer Region erzählen, wie sie zum Glauben gefunden haben – oder warum sie sich von ihm abwenden.

Das Imervard-Kreuz im Braunschweiger Dom. Ist Jesus für unsere Sünden gestorben?

Das Imervard-Kreuz im Braunschweiger Dom. Ist Jesus für unsere Sünden gestorben?

Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Am letzten Abend der Konfirmanden-Freizeit entscheidet sich Felix Beutnagel für ein Leben mit Gott. Er ist in der Pubertät, auf der Suche nach Orientierung, nach Halt, einem Sinn. Seine Eltern leben seit Jahren voneinander getrennt, er sieht seinen Vater selten, noch nicht einmal alle zwei Wochen....

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: