Polizei Helmstedt

Einbruch in Lehrscher Wohnhaus – Besitzer im Urlaub

In Lehre ist es am Montag zu einem Einbruch in ein Wohnhaus gekommen.

In Lehre ist es am Montag zu einem Einbruch in ein Wohnhaus gekommen.

Foto: Bodo Marks / dpA (Symbolfoto)

Lehre.  In der Straße Am Löbner ist es am Montag zu einem Einbruch gekommen. Aktuell ist unklar, ob die Einbrecher etwas stahlen.

Die urlaubsbedingte Abwesenheit der Hausbesitzer nutzen Unbekannte aus, um in deren Domizil in der Straße Am Löbner in Lehre einzubrechen. Die Tat ereignete sich am Montag zwischen 10.30 und 18.30 Uhr. Was die Täter alles entwendeten und wie hoch der angerichtete Gesamtschaden ist, werden die Ermittlungen in den nächsten Tagen ergeben, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.

Ein aufmerksamer Nachbar hatte den Einbruch bemerkt und unverzüglich die Polizei alarmiert. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei gelangten die Unbekannten ungehindert an das Einfamilienhaus. Hier öffneten sie gewaltsam ein Kellerfenster und gelangten hierdurch ins Innere des Gebäudes. Anschließend betraten und durchsuchten sie die verschiedenen Räume nach sich lohnender Beute.

Weitere Polizeinachrichten aus Niedersachsen finden Sie hier:

Polizei Helmstedt bittet um Hinweise zu der Tat

Ob und was ihnen hierbei in die Hände fiel, ist Gegenstand derzeitiger Ermittlungen. Letztendlich flüchteten sie unerkannt. Die Ermittler hoffen auf Hinweise unter (05353) 941050 entgegen.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de