Unfall auf B 244 bei Helmstedt - drei Beteiligte, ein Verletzter

Helmstedt.  Die Kollision zweier PKW geschieht an der Auffahrt zur A2. Auch ein LKW kommt zu Schaden.

Ein 21-Jähriger ist bei einem Verkehrsunfall auf der B244 verletzt worden. (Symbolbild)

Ein 21-Jähriger ist bei einem Verkehrsunfall auf der B244 verletzt worden. (Symbolbild)

Foto: Friso Gentsch / dpa

Die Polizeiinspektion Wolfsburg meldet nun einen Verkehrsunfall, der sich bereits am Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 244 bei Helmstedt ereignet hat. Beteiligt waren drei Fahrzeuge, die kurz vor der Auffahrt zur Autobahn 2 Richtung Berlin zusammenstießen. Dabei wurde ein 21-jähriger Braunschweiger leicht verletzt.

Kollision im Gegenverkehr

Zum genauen Hergang: Um 8.45 Uhr befuhr ein 63 Jahre alter Helmstedter mit seinem T-Roc die B 244 in Richtung Helmstedt. In Höhe der Autobahnauffahrt geriet er aus bisher nicht näher bekannter Ursache leicht auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem entgegenkommenden Mercedes eines 21-Jährigen aus Braunschweig zusammen.

Unmittelbar danach kollidierte der T-Roc mit einem hinter dem Braunschweiger fahrenden LKW aus Helmstedt. Anschließend kam der 63-Jährige mit seinem Auto auf dem linken Seitenstreifen zum Stehen. Der bei dem Unfall leicht verletzte Mercedes-Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in die Klinik in Helmstedt gefahren.

Hoher Sachschaden

Beide Personenwagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von 29.000 Euro.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder