„Dienstbesprechung“ mit Astrid Lindgren im Roxy-Kino

Schöningen.   Die Mitarbeiter der gleichnamigen Schöninger Kita erfahren im Film viel über die Jugend der Bestsellerautorin.

Eine „Dienstbesprechung" im Helmstedter Roxy-Kino unternahmen die Mitarbeiterinnen der Schöninger Kita Astrid Lindgren.

Eine „Dienstbesprechung" im Helmstedter Roxy-Kino unternahmen die Mitarbeiterinnen der Schöninger Kita Astrid Lindgren.

Foto: Melanie Specht

Eine Dienstbesprechung der einmal anderen Art erlebten 25 Erzieherinnen der Kindertagesstätte Astrid Lindgren aus Schöningen am Mittwochabend: Es ging ins Roxy Kino nach Helmstedt, wo nicht irgendein Film exklusiv für die Kindergärtnerinnen im kleinen Kinosaal lief, sondern der autobiografische...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: