Tödlicher Unfall

Frontalkollision bei Nordhausen – Paar aus Niederlanden tot

Die Unfallstelle auf der Bundesstraße 243 im Kreis Nordhausen glich einem Trümmerfeld.

Die Unfallstelle auf der Bundesstraße 243 im Kreis Nordhausen glich einem Trümmerfeld.

Foto: Silvio Dietzel / dpa

Nordhausen.  Zwei Biker sind bei einem Verkehrsunfall am Sonntag auf der B243 bei Günzerode ums Leben gekommen. Zwei weitere Menschen wurden schwer verletzt.

Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto ist am Sonntag auf der Bundesstraße 243 im Landkreis Nordhausen ein Biker-Paar aus den Niederlanden ums Leben gekommen.

Das Motorrad mit Beiwagen wurde zwischen Nordhausen und der Landesgrenze zu Niedersachsen in der Nähe von Günzerode von dem Auto erfasst, wie ein Polizeisprecher auf Anfrage sagte. Der 58 Jahre alte Mann und die gleichaltrige Frau starben noch am Unfallort.

Tödlicher Unfall südlich vom Harz: 83-Jähriger fährt in Gegenverkehr

Den Angaben zufolge war das von einem 83 Jahre alten Mann gesteuerte Auto am Mittag ungebremst auf die Gegenfahrbahn geraten. Der Fahrer und seine 84-jährige Frau auf dem Beifahrersitz wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht.

Warum der Autofahrer in den Gegenverkehr geriet, ist bislang unklar.

Lesen Sie auch:

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de