Vier-Gänge-Menü von Spitzenköchen im Fritz in Gannerwinkel

Gannerwinkel.  Axel Bohlmann und Marcel Herbing kochen für Astrid Schulzes Restaurant ein Oktobermenü aus frischen Produkten der Region.

Astrid Schulze mit den beiden Köchen Marcel Herbing und Axel Bohlmann vor dem Restaurant Fritz des Gasthauses Schulze in Gannerwinkel. 

Astrid Schulze mit den beiden Köchen Marcel Herbing und Axel Bohlmann vor dem Restaurant Fritz des Gasthauses Schulze in Gannerwinkel. 

Foto: Siegfried Glasow / BZV

Heute geht in Gannerwinkel die Veranstaltungsreihe „Fritz and friends“ im Gasthaus Schulze mit zwei Spitzenköchen zu Ende.

Inhaberin Astrid Schulze arbeitet dabei mit den Spitzenköchen Axel Bohlmann und Marcel Herbing zusammen, die eine sagenhafte Karriere hinter sich haben und nun in der Küche der Butting Akademie arbeiten. Es folgen noch Termine vom 26. bis 28. November und vom 10. bis 12. Dezember. Das Oktobermenü verspricht ein Highlight für Gaumenfreunde zu werden, denn auf den Teller kommen Jakobsmuschel, Räuchercreme, Römersalat, Ei, Parmesan, Spinat, Kalbstafelspitz, Mandel, Spitzkohl, Zwetschge, Schokolade und Mohn.

Gekauft wird nur, was feinste Qualität hat und am besten aus der Region kommt. Die konkreten Gerichte entwickeln die Köche erst am Herd, sozusagen aus dem Bauch heraus. Nur eins bleibt immer gleich: Es entstehen stets Kreationen auf höchstem Niveau.

Axel Bohlmann aus Verden hat 2009 seine Lehre im Sterne-Restaurant Vau begonnen. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung zog es ihn unter anderem in die 2-Sterne-Küche vom Meyerhof nach Flensburg und in das Sternerestaurant Fürstenhof nach Celle. Und war zuletzt im Vorstandskasino der Nord LB in Hannover bevor er zur Butting Akademie nach Knesebeck wechselte. Der 30-jährige Bohlmann arbeitet hier im Tagungshaus und ist auch für kulinarische Dienstleistungen zuständig.

Marcel Herbing aus Gifhorn hat von 2006 bis 2009 seine Ausbildung im Seehotel am Tankumsee absolviert. Danach ging er für zwei Jahre ins Vitalia Seehotel nach Bad Segeberg anschließend zwei weitere Jahre zu Jörg Sackmann ins Hotel Sackmann, Baiersbronn/Schwarzwald. Dann rief der Norden erneut und der heute 30-jährige Herbing nahm in Lübeck bei Roy Petermann im Restaurant Wullenwever eine neue berufliche Herausforderung an. Es folgten das Radisson Blu Senator Hotel und das Park Inn by Radisson Blu ebenfalls in Lübeck. Mit den vielen Erfahrungen in den Sternehäusern kehrte Herbing, der verheiratet ist und zwei Kinder hat, in die Heimat zurück und setzt nun seine berufliche Karriere in Knesebeck fort.

Astrid Schulze bietet somit ein Vier-Gänge-Menü der Spitzenklasse unter Berücksichtigung der Hygienevorschriften an. Deshalb sind Voranmeldungen unter (05831) 7182 dringend erforderlich.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder