Mutige Männer

Manche Kinder kommen bis zur weiterführenden Schule kaum mit männlichen Pädagogen in Berührung. Denn nicht nur in der Kindertagespflege dominieren die Frauen, sondern auch in den Kinderkrippen, Kindergärten und selbst in den Grundschulen. Die Kinder in der Vordorfer Gruppe „Kleine Schafe“ sind da eine freudige Ausnahme. Doch Tagesväter sind so selten in ganz Deutschland, dass einem schon der Begriff merkwürdig fremd vorkommt, oder? Im Kreis Gifhorn machen die Männer gerade mal 3,6 Prozent aus – und das ist im bundesweiten Vergleich schon viel! Natürlich gibt es auch Erzieher und Grundschullehrer, aber mal ehrlich: Wie viele kennen Sie persönlich? Die klassische Rollenverteilung ist auch heute trotz aller Gleichstellungspolitik und Fachkräftemangel in den Berufen noch klar zu erkennen – das liegt nicht nur an unterschiedlicher Bezahlung, sondern auch an der gesellschaftlichen Ablehnung. Es braucht wohl noch mehr mutige Männer wie Denis Pohl.

Diskutieren Sie auf Facebook unter
Gifhorner Rundschau
oder mailen Sie an

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder