ÖDP-Kreisverband in Gifhorn kurz vor der Gründung

Gifhorn.  Bei den nächsten Wahlen könnte in Gifhorn eine neue Partei antreten: Die ÖDP gibt es zwar schon lange bundesweit, im Landkreis dagegen nicht.

Interessierte trafen sich am Dienstag in der Alten Ziege, um sich über die ÖDP zu informieren.

Interessierte trafen sich am Dienstag in der Alten Ziege, um sich über die ÖDP zu informieren.

Foto: Burkhard Ohse

Am Dienstagabend trafen sich interessierte Bürger in der Alten Ziege, um sich vom Schatzmeister des niedersächsischen Ökologisch-Demokratische Partei-Landesverbands, Iko Schneider, und dem Regionalbeauftragten Bastian Michel über die Partei und eine mögliche Kreisverbandsgründung zu informieren. „Dabei gibt es im Landkreis nun bereits zwölf Mitglieder“, wie Schneider sagte. Die sind über den ganzen Landkreis verstreut und bisher...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder