Stipendiaten arbeiten nach der Ausbildung im Landkreis Gifhorn

Gifhorn.  Die Gifhorner Kreisverwaltung vergibt 14 Stipendien an angehende Ärzte, Hebammen, Erzieherinnen und sozialpädagogische Assistenten.

14 Stipendien hat der Landkreis Gifhorn an Studenten und Auszubildende vergeben. Dazu gehören vier angehende Hebammen, drei sozialpädagogische Assistenten und fünf Erzieherinnen. 

14 Stipendien hat der Landkreis Gifhorn an Studenten und Auszubildende vergeben. Dazu gehören vier angehende Hebammen, drei sozialpädagogische Assistenten und fünf Erzieherinnen. 

Foto: Dirk Kühn

Ihre erste Landarztpraxis wird auf jeden Fall im Landkreis Gifhorn sein, ist sich Studentin Miriam Afzal sicher. Gleich nach dem Medizinstudium ist das vielleicht noch etwas früh, aber sicher ist, Afzal wird im Landkreis Gifhorn arbeiten. Sie ist eine von 14 Stipendiaten, die der Landkreis bis zum...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: