Es dominiert das Rot

Gifhorn.  Die Künstlerin Irina Nass stellt 25 ihrer Bilder bis zum 22. März im Foyer des Gifhorner Rathauses aus.

Künstlerin Irina Nass (rechts) im Gespräch mit Serina Hoffmann aus dem Fachbereich Kultur

Künstlerin Irina Nass (rechts) im Gespräch mit Serina Hoffmann aus dem Fachbereich Kultur

Foto: Anja Alisch

Irina Nass liebt kräftige Farben und Kontraste. Das Rot springt den Betrachtenden förmlich an. Ihre Ausstellung „Im Wandel der Veränderung“ zeigt 25 Arbeiten aus den vergangenen drei Jahren. Sind Wandlung und Veränderung nicht eigentlich eins? Schon. Aber diese Dopplung beschreibt den Malprozess ...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: