Kreis investiert kräftig für gewerblichen Technik-Nachwuchs

Gifhorn.   Die Berufsschule II erhält Millionen für zeitgemäße Ausrüstung. Die KFZ-Sparte rüstet sich für die Elektromobilität.

Der Landkreis hat die Fahrzeugtechnik-Sparte der Berufsschule II mit aktuellster Technik ausgerüstet. Landrat Andreas Ebel (sitzend) und Direktor Carsten Melchert freuen sich mit Berufsfachschülern über einen Trecker für die Werkstatt der angehenden Landmaschinentechniker.

Der Landkreis hat die Fahrzeugtechnik-Sparte der Berufsschule II mit aktuellster Technik ausgerüstet. Landrat Andreas Ebel (sitzend) und Direktor Carsten Melchert freuen sich mit Berufsfachschülern über einen Trecker für die Werkstatt der angehenden Landmaschinentechniker.

Foto: Christian Franz

Die Autoindustrie steht vor einem Umbruch: Nach elektronischen Steuergeräten zieht der Elektroantrieb in die Fahrzeuge ein. Die Berufsschule II des Landkreises Gifhorn muss bei der Ausbildung der 250 Kraftfahrzeugmechatroniker komplett umdenken. Landrat Andreas Ebel stellte am Donnerstag zusammen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: