Kauft die Gemeinde das Traditionslokal Hopfenspeicher?

Calberlah.  Der Bürgermeister schweigt. Ein Ratsmitglied plaudert. Und im Calberlaher Haushalt stehen 300.000 Euro für den Erwerb eines Gebäudes bereit.

Der Hopfenspeicher in Calberlah steht bereits längere Zeit leer. Kauft die Gemeinde die Immobilie?

Der Hopfenspeicher in Calberlah steht bereits längere Zeit leer. Kauft die Gemeinde die Immobilie?

Foto: Daniela Burucker

Plant die Gemeinde den Erwerb der Hopfenspeicher-Immobilie? Auch wenn sich die Verwaltung bislang bedeckt hält, deutet vieles auf einen baldigen Eigentümerwechsel hin. Für die Gemeinde als Käufer spricht der Haushaltsplan, der 300.000 Euro für den Erwerb von Grundstücken und Gebäuden vorhält. Der interessierte Leser muss lange blättern, bis er auf Seite 136 auf diese Position stößt. Eine Antwort, was die Gemeinde damit erwerben will,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder