Wiederwahl von Jürgen Schacht als Wilsches Ortsbrandmeister

Wilsche.  Auch sein Stellvertreter Thomas Meyer wurde bestätigt. 2018 hatte die Feuerwehr 18 Einsätze mehr als im Vorjahr, darunter 17 Brandeinsätze

Jürgen Schacht (vorn Mitte) bleibt Ortsbrandmeister von Wilsche, ebenso sein Vize Thomas Meyer (links). Sebastian Müller bleibt genauso Schriftführer (Zweiter von links) wie Richard Meyer als Beisitzer (rechts). Henning Schrader ist neuer Kassenprüfer.

Jürgen Schacht (vorn Mitte) bleibt Ortsbrandmeister von Wilsche, ebenso sein Vize Thomas Meyer (links). Sebastian Müller bleibt genauso Schriftführer (Zweiter von links) wie Richard Meyer als Beisitzer (rechts). Henning Schrader ist neuer Kassenprüfer.

Foto: Daniela König

Das Jahr 2018 hat die Wilscher Brandschützer ordentlich auf Trab gehalten. Mit insgesamt 32 Einsätzen, von denen 17 durch Brände bedingt waren, hatten sie 18 mehr zu bewältigen als im Vorjahr. Das machte Ortsbrandmeister Jürgen Schacht bei der Jahresversammlung am Samstag im Dorfgemeinschaftshaus deutlich. So erwähnte er den Gebäudebrand in Gifhorn, den Waldbrand am Ringelahweg sowie mehrere Wohnwagenbrände am Erikasee und auf den Campingplätzen.

Mit 66 Aktiven sei die Feuerwehr gut aufgestellt, 15 Frauen seien darunter. „Wir haben damit um vier Frauen aufgestockt“, freute er sich. Während in der Jugendfeuerwehr 29 Nachwuchsbrandschützer mitmachen, engagieren sich in der erst im April 2018 gegründeten Kinderfeuerwehr 21 Mädchen und Jungen. Zur Gründung waren es 13. 21 Mitglieder sind zudem in der Altersabteilung, es gibt 298 Fördernde.

Von 46 anwesenden, stimmberechtigten Kameraden wählte die Mehrheit Jürgen Schacht erneut zum Ortsbrandmeister – und bestätigten auch dessen Stellvertreter Thomas Meyer. Auch Beisitzer Richard Meyer und Schriftwart Sebastian Müller bleiben im Amt. Neu gewählt wurde Henning Schrader als Kassenprüfer.

Sandra Hundt wurde als Kinderfeuerwehrwartin und Nadine Görgner zu deren Stellvertreterin bestellt, während Philipp Grete als zweiter stellvertretender Jugendfeuerwehrwart neben Jonas Meyer bestimmt wurde. Hundt berichtete, dass die Kinder eifrig für den Laternenumzug eigene Laternen gebastelt hätten, das Jahr sonst ruhig verlaufen sei, um „erst mal die Kinderfeuerwehr ins Laufen zu bringen.“

Hermann Tietge wurde in die Altersabteilung übernommen, während Elena Hagspiel nun zu den Aktiven zählt. Geehrt wurden Sebastian Müller und Lars Rückheim für 25-jährige Mitgliedschaft, Heinrich Pahlmann hingegen für 50 Jahre währende Treue.

Müller, der 1998 in die aktive übergetreten war und 2015 zum Löschmeister befördert wurde, bekam zudem die Ehrennadel in Silber überreicht. „Das hatte in Wilsche, glaube ich, noch keiner“, lobte Schacht.

Befördert wurden Elena Hagspiel (Feuerwehrfrau), Kevin Kreimeyer (Feuerwehrmann), Gerhard Sottke und Michael Weimann (beide Oberfeuerwehrmann), Jette und Leah Meyer (beide Oberfeuerwehrfrau) sowie Niklas Hildebrant (Hauptfeuerwehrmann).

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder