Aufstieg in die 2. Bundesliga

Eintracht-Mannschaft trägt sich ins Goldene Buch der Stadt ein

| Lesedauer: 3 Minuten
Blick ins Goldene Buch der Stadt Braunschweig. Diese Seite wurde übrigens anlässlich des Aufstiegs 2002 angelegt.

Blick ins Goldene Buch der Stadt Braunschweig. Diese Seite wurde übrigens anlässlich des Aufstiegs 2002 angelegt.

Foto: Archiv

Braunschweig.  Bloß wann und wo, das soll keiner wissen. Das Aufstiegs-Fest im Braunschweiger Eintracht-Stadion am Samstag muss für die Fußballfreunde reichen.

Die Aufstiegsfeier für Braunschweigs Fußballfreunde zum Zweitliga-Aufstieg der Eintracht findet am Samstag nach dem letzten Drittliga-Spiel gegen Viktoria Köln im Stadion an der Hamburger Straße statt. Ein weiteres öffentliches Event der Stadt Braunschweig zum Aufstieg wird es nicht geben.

Terminiert ist seitens der Stadt Braunschweig indes ein feierliches Eintragen der Spieler und der Offiziellen von Eintracht Braunschweig in das Goldene Buch der Stadt Braunschweig.

Zeitpunkt und Ort des Eintrags ins Goldene Buch werden ausdrücklich nicht bekanntgegeben

Zeitpunkt und Ort dieses Akts am Wochenende werden von der Stadt Braunschweig ausdrücklich nicht bekanntgegeben. Offenbar liegt für ein größeres Zusammentreffen mit Braunschweigs Fußballfreunden in der Stadt – etwa auf dem Schlossplatz oder auf dem Altstadtmarkt – kein fertiges Sicherheitskonzept vor.

Aus Sicht Eintracht Braunschweigs führt zudem kein Weg daran vorbei, dass Spieler und Trainer nach dem Wochenende den Urlaub antreten.

Lesen Sie mehr zu Eintracht Braunschweig:

Eine Presseinformation der Stadt Braunschweig am Donnerstag ist bewusst allgemein gehalten. „Die Mannschaft hat eine tolle Saison gespielt. Ich gratuliere Mannschaft und Trainer, dem Verein, und allen Beteiligten“, freue sich Oberbürgermeister Thorsten Kornblum.

Kornblum weiter: „Das ist ein toller Erfolg für den Verein, aber auch für Braunschweig und die Region, den wir auch dem großen Engagement zahlreicher Sponsoren und der Begeisterung der Fans verdanken. Das wollen wir entsprechend mit einer Eintragung ins Goldene Buch der Stadt würdigen. Wir freuen uns gemeinsam mit der Eintracht und ihren Fans auf ein wunderbares letztes Heimspiel am Samstag.“

Eintracht: „Mit unseren Fans im Stadion ein blau-gelbes Fußballfest feiern“

Auch Eintracht hält sich bedeckt. „Nach den spontanen und sehr emotionalen Feierlichkeiten unmittelbar nach dem feststehenden Aufstieg am vergangenen Sonntag freuen wir uns sehr, am Samstag im Rahmen unseres letzten Heimspiels gegen Viktoria Köln mit unseren Fans im Stadion ein blau-gelbes Fußballfest zu feiern und die Mannschaft gebührend in die kurze Sommerpause zu verabschieden“, sagt laut Pressemitteilung Jens Uwe Freitag, Aufsichtsratsvorsitzender der Eintracht Braunschweig GmbH & Co. KGaA.

Opinary- Schafft Eintracht Braunschweig den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga?

Der Eintrag ins Goldene Buch der Stadt sei eine große Ehre, über die sich Eintracht sehr freue, so Freitag. Im Anschluss verabschiedeten sich Spieler und Trainerstab „direkt in den verdienten Erholungsurlaub, um im Juli frisch in der Zweiten Liga durchstarten zu können.“

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)