Braunschweig: Neue Vorschläge für den Rathaus-Umbau

Braunschweig.  Den Grünen reicht eine bloße Sanierung des Neubau nicht aus. Sie fordern ein zukunftsfähiges Gebäude.

Im Jahr 1971 galt der Rathaus-Anbau als großer Wurf. Das Gebäude ist mittlerweile marode und muss saniert werden.

Im Jahr 1971 galt der Rathaus-Anbau als großer Wurf. Das Gebäude ist mittlerweile marode und muss saniert werden.

Foto: Peter Sierigk

Das hätte vor zwei Wochen noch niemand gedacht. Damals hieß es: Der ungeliebte Rathaus-Neubau wird saniert. Doch mittlerweile wird ganz ernsthaft diskutiert: Wäre Braunschweig nicht besser beraten, den Neubau durch einen Neubau zu ersetzen? Montagabend wird sich die Frage wohl klären. Die Debatte...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: