Spatenstich für Feuerwehrhaus Timmerlah

Braunschweig.  Der Neubau kostet insgesamt zwei Millionen Euro. Er soll im Frühjahr 2021 fertig sein.

Erster Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus in Timmerlah: Vertreter des Ortes, des Stadtbezirks, der Stadt, des Rates, des Landtags sowie der Ortsfeuerwehr packen mit an.

Erster Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus in Timmerlah: Vertreter des Ortes, des Stadtbezirks, der Stadt, des Rates, des Landtags sowie der Ortsfeuerwehr packen mit an.

Foto: Karsten Mentasti

In Timmerlahs Osten wird wieder gebaut, jedenfalls in Kürze. Direkt neben dem vor gut zwei Jahren eröffneten Netto-Discountmarkt war ein Grundstück frei gehalten worden, reserviert für das neue Feuerwehrhaus. Timmerlah ist der vierte Stadtteil nach Lamme, Leiferde und Querum, der in diesem...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: