Warum diese Bäume in Hondelage gefällt werden durften

Braunschweig.  Ein Leser ärgert sich über eine Abholzungsaktion. Die Stadt sieht aber keinen Verstoß gegen Artenschutzbestimmungen.

Diese Grünfläche zwischen Enzianweg und Siekbruch wurde abgeholzt.

Diese Grünfläche zwischen Enzianweg und Siekbruch wurde abgeholzt.

Foto: Norbert Jonscher

Tabula rasa in Hondelage. Eine mehrere hundert Meter große Grünfläche zwischen Enzianweg und Siekbruch existiert nicht mehr. Darauf machte uns Leser Wilfried H. aufmerksam. Seine Meinung: „Alle reden über Klimaverbesserung – und dann das in Hondelage.“ Worum geht es? Dass hier seinen Angaben zufolge über 2000 Quadratmeter große Grünfläche abgeholzt wurde. Und das, obwohl seines Wissens weder eine aktuelle Bauvoranfrage geschweige denn...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (6)