Dieb klaut Trinkgeld von Toilette in der Burgpassage

Braunschweig.  Der Teller der Reinigungskraft vor den Toiletten in der Burgpassage in Braunschweig war Ziel eines 21-Jährigen Diebes.

Der Kleingeldteller vor einer Toilette hat in der Braunschweiger Burgpassage Diebe angelockt (Symbolbild).

Der Kleingeldteller vor einer Toilette hat in der Braunschweiger Burgpassage Diebe angelockt (Symbolbild).

Foto: Volker Hartmann / dpa

Polizei und Sicherheitsdienst haben am Donnerstag einen Dieb überführt, der sich am Trinkgeldteller der Klofrau bedient hat. Wie die Polizei berichtet, war es in der Burgpassage immer wieder zu Diebstählen gekommen. Darum hatte sich nun der Sicherheitsdienst „auf die Lauer“ gelegt und den Dieb letztlich überführt.

Mann nimmt Münzgeld vom Teller

Nachdem die Reinigungskraft am Nachmittag Feierabend gemacht hatte, behielt eine 48-Jährige laut Polizei den Bereich im Blick. Schließlich beobachtete sie, wie mehrere Personen auf die Toilette gingen. Dabei nahm ein Mann das Münzgeld vom Teller und steckte es in seine Hosentasche.

Strafanzeige und Hausverbot in der Burgpassage

Als der Mann den Sicherheitsdienst erkannte, rannte er davon. Die Polizei konnte den 21-jährigen jedoch stellen. Er erhielt eine Strafanzeige wegen Diebstahls und ein Hausverbot für die Burgpassage. Wieviel Geld sich auf dem Teller befand, ist laut Polizei nicht bekannt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder