Schneller mit dem Fahrrad von Braunschweig nach Wolfsburg

Braunschweig.  Die Planungen für das 18-Millionen-Euro-Projekt beginnen. Der Rat hat grünes Licht gegeben. Es sind Bürgerversammlungen geplant.

Der Rat der Stadt hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, nun die Planung für den Radschnellweg nach Wolfsburg aufzunehmen.

Der Rat der Stadt hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, nun die Planung für den Radschnellweg nach Wolfsburg aufzunehmen.

Foto: Felix Kästle / dpa

Der erste Radschnellweg der Region soll durch Braunschweig Nordosten führen. Der Rat der Stadt hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, nun die Planung aufzunehmen. Läuft alles nach Plan, könnten die Bauarbeiten im Jahr 2022 beginnen.Es wäre der erste von vier extrabreiten Radwegen, die eines Tages Braunschweig mit Wolfsburg, Wolfenbüttel, Salzgitter und später auch Vechelde verbinden sollen. Ein Herzenswunsch von Oberbürgermeister...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (22)