„Braunschweig ist die sicherste Großstadt in Niedersachsen“

Braunschweig  Polizei-Chef Axel Werner stellt die Kriminalstatistik vor: Weniger Raub und Körperverletzungen, dafür mehr Wohnungseinbrüche und Trickbetrug

Kripo-Chef Ulf Küch (links) und Axel Werner, Leiter der Polizeiinspektion Braunschweig.

Kripo-Chef Ulf Küch (links) und Axel Werner, Leiter der Polizeiinspektion Braunschweig.

Foto: Bettina Thoenes

Mit 9211 Straftaten je 100 000 Einwohner ist Braunschweig laut Polizeichef Axel Werner die sicherste Großstadt Niedersachsens. Zum Vergleich verweist der Leiter der Braunschweiger Polizeiinspektion auf andere Oberzentren wie Hannover oder Oldenburg mit mehr als 14 000 beziehungsweise 10 000 Straftaten. Die Bilanz 2017: Mit insgesamt 22 904 Straftaten registrierte die Polizei 4,17 Prozent weniger als im...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (126)