Ortsdurchfahrt in Eitzum bis August gesperrt

Eitzum  Die Ortsdurchfahrt Eitzum der Landesstraße 626 wird ab Donnerstag, 20. Juli, voll gesperrt. Das teilt die Straßenbaubehörde Wolfenbüttel mit.

Die Ortsdurchfahrt Eitzum ist für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Foto: Stadt

Die Ortsdurchfahrt Eitzum ist für den Durchgangsverkehr gesperrt. Foto: Stadt

Demnach sollen die Gossen und die Fahrbahndecke erneuert werden. Die Sperrung betrifft den Bereich vom südlichen Ortseingang (Schliestedter Straße) bis zur Einmündung der Hauptstraße in Richtung Schöppenstedt. Der Durchgangsverkehr wird in beiden Fahrtrichtungen über Schöppenstedt umgeleitet. Der Anliegerverkehr bleibe mit Einschränkungen möglich. Sie werden über die jeweiligen Einschränkungen durch die Baufirma informiert.

Die Bauarbeiten sollen bis Anfang August dauern. Verzögerungen aufgrund der Wetterverhältnisse seien möglich.

Die Kosten gibt die Behörde mit rund 60 000 Euro an. Diese trägt das Land Niedersachsen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder