Streit um Sitzplätze auf dem Weihnachtsmarkt

Wolfenbüttel Fünf Besucher des Weihnachtsmarkts haben sich laut Polizei am Mittwoch gegen 17.25 Uhr an einem Grillstand um Sitzplätze gestritten. Im weiteren Verlauf soll es zur Rangelei, zu Beleidigungen und einer Drohung gekommen sein. Die Polizei habe den Streit der 29- bis 38-Jährigen beendet. Es wurden Strafverfahren eingeleitet.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder