Radweg von Wolfenbüttel nach Atzum wird saniert

Wolfenbüttel Für Sanierungsarbeiten werden der Geh- und der Radweg zwischen Wolfenbüttel und Atzum entlang der Kreisstraße 4 voraussichtlich vom 18. bis 22. September voll gesperrt. Das teilt die Stadt mit. Da Fußgänger und Radfahrer für die Zeit der Bauarbeiten auf die Straße ausweichen müssen, wird während dieser Zeit die erlaubte Höchstgeschwindigkeit in diesem Bereich auf Tempo 30 begrenzt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder