Mann schlägt 18-Jährigen mit Flasche

Wolfenbüttel  Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es nach Angaben der Polizei Wolfenbüttel am Sonntag gegen 1.25 Uhr im Bereich des Landeshuter Platzes.

Gegenüber der Polizei verweigerte das Opfer die Aussage.

Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Gegenüber der Polizei verweigerte das Opfer die Aussage. Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Dort gerieten demnach im Bereich der Parkpalette zwei junge Männer im Alter von 18 und 19 Jahren in Streit. In dessen Verlauf, so die Polizei weiter, schlug der Ältere dem Jüngeren mehrfach mit der Faust ins Gesicht sowie außerdem noch eine Glasflasche auf den Kopf.

Gegen den namentlich bekannten, nicht mehr angetroffenen Täter leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Das Opfer habe den Polizisten gegenüber jedoch weitere Aussagen verweigert.

Seine Verletzungen versorgte an Ort und Stelle die Besatzung eines von der Polizei angeforderten Rettungswagens.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder