Der Bergahorn vor dem Bayrischen Hof soll gefällt werden

Wolfenbüttel  Der Bauausschuss des Stadtrates fasst seine Empfehlung einstimmig, weil der Baum krank ist.

Ein Baumsachverständiger hat den Bergahorn untersucht und festgestellt, dass Stamm und Krone faul sind.Foto: Stephanie Memmert

Ein Baumsachverständiger hat den Bergahorn untersucht und festgestellt, dass Stamm und Krone faul sind.Foto: Stephanie Memmert

Unser Leser Eberhard Ilsebeck aus Wolfenbüttel fragt: Warum mussten die Bäume am Schlossplatz weichen? Sie waren doch kerngesund. Und wird jetzt auch noch der Baum am Bayrischen Hof gefällt? Die Antwort recherchierte Stephanie Memmert Thorsten Raedlein, Pressesprecher der Stadt Wolfenbüttel, verweist auf...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (5)