Ja sagen bei einer Freien Trauung

Wolfenbüttel  Melanie Ahrens und Eric Kohlhaußen wollen heiraten. Schön, aber soweit noch nichts Besonderes. Erst beim Wie wird es interessant.

Ein weißes Kissen oder ein schwarzes Brett: Wie sollen die Ringe bei der Freien Trauung dargereicht werden? Julia Mahnkopf (links) trifft im Gespräch mit Melanie Ahrens und Eric Kohlhaußen die Vorbereitungen.

Foto: Christine Pelz

Ein weißes Kissen oder ein schwarzes Brett: Wie sollen die Ringe bei der Freien Trauung dargereicht werden? Julia Mahnkopf (links) trifft im Gespräch mit Melanie Ahrens und Eric Kohlhaußen die Vorbereitungen. Foto: Christine Pelz

Denn das Paar hat sich für eine Freie Trauung entschieden. „Die haben wir schon bei Freunden erlebt und finden sie viel persönlicher als eine kirchliche“, erklärt die 31-Jährige ihre Motive. Also suchten beide nicht nur nach einer passenden Location, sondern auch nach einem Anbieter. Auf Empfehlung wandten sie sich an Julia Mahnkopf. Die 40-Jährige ist beim Thema Hochzeit keine Unbekannte in der Stadt....

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha