In der Fußgängerzone soll ein Umweltfestival stattfinden

Wolfenbüttel  In der Wolfenbütteler Fußgängerzone soll ein großes Umweltfestival stattfinden. Es bildet den regionalen Höhepunkt einer europäischen Aktionswoche.

. Elektro-Mobilität soll eine der Attraktionen des Umweltfestivals in Wolfenbüttel werden.

Foto: Kai-Uwe Ruf

. Elektro-Mobilität soll eine der Attraktionen des Umweltfestivals in Wolfenbüttel werden. Foto: Kai-Uwe Ruf

Dabei geht es um die Zukunft der Energienutzung nach den Reaktorkatastrophen in Tschernobyl und Fukushima. „Es geht um die Frage, wie wir einen nachhaltigeren Lebensstil entwickeln können“, sagte Landrätin Christiana Steinbrügge, die Schirmherrin der regionalen Aktionswoche...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.