Viele Lebensmittelhersteller im westlichen Niedersachsen

Dissen  Das westliche Niedersachsen ist bekannt für mehrere große Hersteller aus der Lebensmittelbranche. Teils sind die Namen auch bundesweit von Rang.

Die Produktionshallen der Firma Coppenrath & Wiese in Mettingen bei Osnabrück.

Foto: Carmen Jaspersen dpa

Die Produktionshallen der Firma Coppenrath & Wiese in Mettingen bei Osnabrück. Foto: Carmen Jaspersen dpa

Das westliche Niedersachsen ist bekannt für mehrere große Hersteller aus der Lebensmittelbranche. Teils sind die Namen auch bundesweit von Rang. Darunter ist der Tortenspezialist Coppenrath & Wiese, dessen Sitz auch nach der Übernahme durch den Lebensmittelriesen Dr. Oetker vor zwei Jahren in Osnabrück ist.

Der Tiefkühlproduzent beschäftigte Ende vergangenen Jahres rund 2350 Menschen. Den größten Teil des Umsatzes machen Sahnetortenprodukte sowie Tiefkühlbrötchen aus. Der Feinkosthersteller Homann beschäftigt über 1000 Mitarbeiter im Kreis Osnabrück - die dortigen Standorte der Tochter des Nahrungsmittelkonzerns Theo Müller sollen bis 2020 geschlossen werden.

Wie Homann hat auch Fuchs seinen Sitz in Dissen. Die niedersächsische Fuchs-Gewürze-Gruppe ist nach eigener Einschätzung der größte deutsche Gewürzanbieter. Das 1952 gegründete Familienunternehmen beschäftigt weltweit rund 2800 Mitarbeiter.

Der für seine Spirituosen bekannte Getränkehersteller Berentzen sitzt im emsländischen Haselünne. Das Unternehmen mit 487 Mitarbeitern - Stand Ende 2016 - profitiert allerdings stark vom Trend zu alkoholfreien Erfrischungsgetränken und frischen Obstsäften. Besonders das Geschäft mit Frischsaftsystemen für Gastronomie und Supermärkte wuchs zuletzt kräftig.

Weiter nördlich in Bad Zwischenahn im Landkreis Ammerland sitzt Rügenwalder Mühle. Der für seine Fleischprodukte bekannte Hersteller, der auch vegetarische und vegane Produkte anbietet, beschäftigt rund 450 Mitarbeiter.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort