48-Jähriger Hannoveraner durch Messerstiche getötet

Hannover  Bei einem Streit wird ein 48-Jähriger niedergestochen, kurze Zeit später stirbt der Mann. Ein Tatverdächtiger ist schnell gefasst. Er schweigt.

Polizeibeamte sichern in Hannover den Tatort nach einer tödlichen Messerattacke.

Foto: dpa

Polizeibeamte sichern in Hannover den Tatort nach einer tödlichen Messerattacke. Foto: dpa

Ein 48 Jahre alter Mann ist am Montagmittag in Hannover durch mehrere Stichverletzungen getötet worden. „Wir haben einen tatverdächtigen 28-Jährigen festgenommen“, sagte eine Polizeisprecherin. Nach den Ermittlungen ging der tödlichen Attacke kurz vor 12.00 Uhr in einem Hinterhof ein Streit voraus....

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.