Landtags-Vize: Lieber aufhören als rausgetragen werden

Braunschweig  Landtags-Vizepräsident Klaus-Peter Bachmann tut, was viele nicht schaffen: Er beendet freiwillig seine Arbeit als Berufspolitiker.

Klaus-Peter Bachmann (rechts) mit Ministerpräsident Stephan Weil (Mitte) und dem Architekten Hans-Joachim Lüer 2013 im Eintracht-Stadion.

Foto: dpa

Klaus-Peter Bachmann (rechts) mit Ministerpräsident Stephan Weil (Mitte) und dem Architekten Hans-Joachim Lüer 2013 im Eintracht-Stadion. Foto: dpa

Nach fast 24 Jahren als Abgeordneter ist Schluss: Wenn sich der neue Landtag am 14. November trifft, ist Klaus-Peter Bachmann (SPD) nicht mehr dabei. Über Landespolitik, Ehrenämter und Karneval sprach Bachmann mit Armin Maus und Michael Ahlers. Herr Bachmann,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.