„Käfer ist auch Nazi-Symbol“

Wolfsburg  Wolfsburgs Kunstmuseum will „Ort der Wahrheit“ sein.

Kunstmuseums-Direktor Ralf Beil (links) und Wolfsburgs IG-Metall-Chef Hartwig Erb (rechts) mit der Käfer-Haube von Wolfgang Flatz.

Foto: regio24/Mottl

Kunstmuseums-Direktor Ralf Beil (links) und Wolfsburgs IG-Metall-Chef Hartwig Erb (rechts) mit der Käfer-Haube von Wolfgang Flatz. Foto: regio24/Mottl

Wolfsburg. Bis zum 3. März ist die vom Künstler Wolfgang Flatz gestaltete Käfer-Haube mit Hakenkreuz nun als Einzelstück im Foyer des Kunstmuseums Wolfsburg zu sehen. Direktor Ralf Beil ist nur recht, dass die Arbeit in Wolfsburg eine Diskussion befeuert hat, die ansonsten tunlichst vermieden...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.