Klein, winzig, nano

Ein menschliches Haar und ein rotes Nanoteilchen.

Foto: Andreas Landefeld/dpa

Ein menschliches Haar und ein rotes Nanoteilchen. Foto: Andreas Landefeld/dpa

Im Salz, in der Zahncreme oder im Rauch einer Kerze: Wir haben in unserem Alltag oft mit sogenannten Nanopartikeln zu tun – aber was ist das eigentlich? „Nanopartikel sind kleinste Teilchen, die wir mit bloßem Auge nicht erkennen können. Der Begriff ‚Nano‘ bezieht...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.